This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies. Find out more.

Mil-Aerospace

Testprogramm Sets (TPS)

Design und Entwicklung

Langzeit Projektunterstützung

Legacy Replacement

Reverse Engineering

  • Turnkey and custom installations

    for diverse market sectors

Seica hatte immer dedizierte, besondere Aufmerksamkeit für den Verteidigungssektor und hat einen dedizierten Unternehmensbereich aufgebaut, genannt Military Aerospace Solutions (MAS), um den typischen Bedürfnissen dieses Marktes besser zu entsprechen.

Ebenso verwenden Mil-Aero Kunden dieselben Techniken, die in kommerziellen Applikationen verwendet werden, ihre Testanforderungen sind aber typischer Weise stringenter und spannen über einen größeren Technologiebereich und einem längeren Verwendungszeitraum. (Valid Line)

Ausgehend von ihren ersten In-Circuit Testsystemen, entwickelt für die elektronische Baugruppenfertigungsumgebung im zivilen Sektor, hat Seica über die Jahre innovative und technologische Spitzenlösungen entwickelt und hergestellt, um den spezifischen Bedürfnissen der militärischen und Aerospace Industrie zu entsprechen, wo hohe Qualitätsstandards, Zuverlässigkeit und Langzeitunterstützung kitisch sind.

Schlüsselfertige Lösungen
Seica startete als ein “Testhaus”, entwickelte “third level” (Board Level) Testprogramme für digitale und analoge Baugruppen auf Funktionstestsystemen, hergestellt von Computer Automation (Marathon und Ironman), viele von ihnen waren verwandt mit den großen Europäischen Avionicprojekten dieser Zeit. Diese Erfahrung wurde erweitert, um die Entwicklungen von dutzenden von “second level” TPS TPS (Test Programm Sets) mit einzuschließen, in anderen intenationalen Avionic Programmen, auf den UNIX und Windows Plattformen in der C-ATLAS 716/89 Programmiersprache.
In 2002 wurde die Standard Seica Hardware/Software Plattform für das “third level testing” im European Avionics Sektor ausgewählt und Seica begann kundenspezifische second level test equipment (STTE) zu bauen.
Für Probleme, bezogen auf Testsystemobsoleszenzen, bietet Seica eine Serie von Legacy Replacement Lösungen an, welche die Migration von second und third levels TPS, entwickelt auf obsoleten, veralterten Systemen auf die SEICA Plattform ermöglicht. Diese Lösungen sind Dank der offenen Architektur möglich, die kennzeichnend ist für alle Seica Systeme und noch wichtiger ist das Know-How, das über mehr als zwanzig Jahre Spezialisierung beim Funktionstest erworben wurde, welches es Seica ermöglicht, spezifische Software Werkzeuge zu entwickeln, die für die automatische Übersetzung von Testprogrammen notwendig sind, die an anderen Systemen generiert wurden.