This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies. Find out more.

Presse

Der Test von Baugruppen fur den Weltraum

25 Mai 2017, Die Flying-probe-technologie wird derzeit...

Bereit fur Factory 4.0

25 Mai 2017, Funktionsprufung mit Energieruckgewinnung...

Der Blick aufs Detail

17 Februar 2016, Herzstück der Technologie ist ein beweglicher Kopf, der einen Mini-Adapter der Größe 12 x 12 cm2 (optional 21 x 21 cm2) aufnehmen kann. Der Kopf verfügt über Bewegungsachsen in die vier Achsrichtungen X, Y, Z und W. Ein SMEMA-kompatibles Transportsystem kann die Baugruppen laden, klemmen und an nachfolgende Einheiten der Linie weitergeben.

Umfangreiche Testaspekte

17 Februar 2016, Der Test einer Leiterplatte mit eingebetteten Bauteilen erfordert einen Ansatz, der sowohl den elektrischen Test der Leiterbahnen als auch andere Tests umfasst, wie sie für bestückte Baugruppen üblich sind. Umfangreiche Aspekte sind dabei zu verifizieren, wie beispielsweise Unterbrechungen von Leiterbahnen, Kurzschluss zwischen Leiterbahnen, Deformation (Kelvin), verminderte Isolation zwischen Leiterbahnen (Mikro-Kurzschlüsse), Nennwerte passiver Bauteile und Funktionstests aktiver Bauteile. Darüber hinaus lässt sich durch das Auslesen eines integrierten „elektronischen Barcodes“ die Rückverfolgbarkeit der Leiterplatte sicherstellen.

Die Testlösung Seica Compact TK wird künftig von Hella als In-Circuit-Tester für elektronische Baugruppen verwendet.

2 Dezember 2015, Damit unterstreicht Seica seine Kompetenz im anspruchsvollen Umfeld des Automobilmarktes.

Electronica 2014, Luca Corli, Commercial Director, Seica

20 November 2014, Luca Corli, Commercial Director, wurde interviewed von SMTtoday während der  Electronica 2014

Flexibel prüfen mit Flying Probe

31 Oktober 2014, Schneller Tester für die Prüfung von Leiterplatten - Über den Autor Bernd Hauptmann ist Geschäftsführer von Seica Deutschland

Clever testen und Energie zurück gewinnen

16 Oktober 2014, Der Test von Wechselrichtern ist gekennzeichnet von einem hohen Energieverbrauch. Die Testlösung sollte nicht nur sparsam sein, sondern im besten Fall die Energie zurück gewinnen.