This site uses cookies. By continuing to browse the site, you are agreeing to our use of cookies. Find out more.

Flying Nadelbett für Nutzen

Pilot FX: Voller Nutzentest mit den Kosten eines Einzelplatinentests

Die neue Pilot 4D FX Plattform revolutioniert den In-Circuit und Funktions-Nutzentest, überbrückt die Lücke zwischen Nadelbett- und Flying Probe Test. Pilot 4D FX ist der richtige Kompromiss in Bezug auf Produktivität und Flexibilität, ist speziell entwickelt für den Nutzentest. Dank seiner revolutionären mechanischen Architektur, optimiert und nutzt das System Testressourcen mehrfach, einschließlich spezieller, oft teuerer Instrumentierung. Pilot 4D FX steht nicht nur für Ressourcenoptimierung, oder Innovation (es gibt heute nichts Ähnliches am Markt) oder Automatisierung des Tests; es ist, neben allen, ein Durchbruch in der Testphilosophie.

Ein “flying” Nadelbett für Nutzen

Das Pilot 4D FX System bietet die Möglichkeit, Testressourcen mehrfach zu nutzen, indem ein kleines, kostengünstiges Nadelbett von einer zur anderen Einzelplatine bewegt wird, effektiv wird dadurch die Notwendigkeit eliminiert, diese im System zu duplizieren. Die mechanische Architektur des Systems erlaubt es dem Testkopf, welcher das Nadelbett trägt, zu rotieren, um alle denkbaren Konfigurationen von Nutzenlayout zu ermöglichen, und die Pilot 4D FX ist voll implementierbar in eine automatisierte Produktionslinie, macht sie zu einem  innovativen und effizienten Teil des Prozesses. Das Pilot 4D FX System umfasst all die Kernmerkmale und Vorteile der Seica VIP Testplattform, inklusive der Hardware und Software Skalierbarkeit.

Traceability

Die Pilot 4D FX verwendet eine State-of-the-Art Farbkamera, welche zusätzlich zur Passermarken-Zentrierung, in der Lage ist, die Seriennummer eines jeden einzelnen Boards auf dem Nutzen zu erfassen. Ein integrierter Marker ist verfügbar, um die getesteten Boards entsprechend der anwenderdefinierten Regeln zu markieren. Dank der Seica weiten Erfahrungen im High-Volume Produktionstest, ist die  VIVA Testsoftware in der Lage, mit externen Datenbanken zu  kommunizieren, ermöglicht eine volle Integration des Pilot 4D FX Systems in die anwendereigene Produktionsmanagement Umgebung.  

Skalierbarkeit

Die Pilot 4D FX hat ein 19’’ Rack für die Integration von externer Instrumentierung, stellt so die Skalierbarkeit für neue Applikationen sicher. Die Integration von dedizierten OBP Programmiermodulen, Sensoren für LED Testapplikationen, Boundary Scan Test und Kommunikationsmanagement über Standardprotokolle (zum Beispiel: CAN BUS, LIN), sind nur einige der möglichen Eigenschaften die implementiert werden können.PILOT LINE-UK-4D-13_Layout 1